Urlaub mit dem Auto-Titelbild

So gelingt der perfekte Urlaub mit dem Auto

Der Weg ist das Ziel! Ob ans Meer, in die Berge oder eine angesagte Großstadt, der Urlaub mit dem Auto ist immer ein Abenteuer und du kannst auf diesem Weg unterschiedlichste Reiseziele erreichen. Doch solch ein Urlaub will gut geplant sein. Daher verraten wir dir fünf wertvolle Tipps für deine nächste Autoreise.

#1 Allgemeine Vorbereitung

Die richtige Vorbereitung ist essenziell für einen Urlaub mit dem Auto. Denk deshalb unbedingt daran, dich im Vorhinein über die Reiseländer zu informieren. Denn oftmals gelten dort andere Verkehrsregeln. Ein weiterer Tipp: Kümmre dich bereits vorab um eine gute Playlist für die Reise. Vorschläge für entspannte Musik zum Autofahren findest du hier.

Urlaub mit dem Auto 1

#2 Bereite dein Auto gut vor

Bevor deine Reise losgeht, solltest du unbedingt sicherstellen, dass dein Auto in einem guten Zustand ist. Um unschöne Pannen zu vermeiden, kannst du vor allem den Ölstand, die Brems- und Kühlflüssigkeit sowie den Reifendruck und das Reifenprofil überprüfen. Falls dein Gefährt nicht genug Stauraum bietet, kann ein Dachträger Abhilfe schaffen.

#3 Clever packen

Bei einem Roadtrip gilt: Weniger ist mehr. Denn weniger Gepäck bedeutet mehr Komfort während der Fahrt. Beschränke dich deshalb auf zuverlässige Kleidungsstücke, die du problemlos in einem Lagenlook kombinieren kannst. Eine Kombination aus T-Shirts, Sweatshirts und Strickjacken bietet sich dafür besonders gut an. Bedenke auch, dass du wichtige Sachen wie dein Handy, Ausweise und Getränke immer griffbereit hast.

#4 Richtig beladen

Auch beim Beladen des Autos kann man vieles falsch machen. Wichtig ist zunächst einmal, dass du das zulässige Gesamtgewicht nicht überschreitest. Grundsätzlich solltest du schwere Gepäckstücke nach unten packen. Falls du mit einem Dachträger fährst, ist es wichtig dort nur leichtes Gepäck zu verstauen.

#5 Für Komfort sorgen

Gemütlichkeit spielt eine wichtige Rolle für einen gelungenen Urlaub mit dem Auto. Nimm also reichlich Getränke und Snacks für die Fahrt mit. Zusätzlich können Decken und Kissen den Komfort im Auto deutlich erhöhen. Für den Fall, dass du mit Kindern verreist, solltest du ausreichend Beschäftigung für die Kleinen einzuplanen. So wird der Urlaub für alle Beteiligten ein Erfolg.

Urlaub mit dem Auto 5

Zurück zur Artikelübersicht