Gesunde Snacks: Butterbrot mit Tomaten, Limette, Käse u. a.

Gesunde Snacks für zwischendurch

Der Sommer ist nicht nur die Zeit der luftigen Outfits und knackigen Strandfiguren, sondern vor allem die Saison der Grillpartys und Eisdielen-Besuche. Natürlich muss man sich ab und zu etwas gönnen, aber man sollte nicht allen Heißhungerattacken nachgeben. Denn es gibt auch gesunde Snacks für zwischendurch, die satt machen sowie lecker schmecken und außerdem gut für den Körper sind. Hier kommen unsere fünf Favoriten:

Die Klassiker

Jeder weiß, dass Obst und Gemüse gut für Körper und Geist sind. Dabei unterstützen beispielsweise Äpfel und Möhren unsere Leistungsfähigkeit. Aprikosen und Gurken hingegen, sorgen für ein angemessenes Sättigungsgefühl.
Gesundesnacks: Obst

Eiweiß-Lieferant

Unser heimlicher Champion unter den eiweißreichen Snacks ist der Hüttenkäse. Er kann sowohl herzhaft, als auch süß verzehrt werden. Wir empfehlen dir, ihn entweder mit etwas Gemüse sowie Senf oder mit etwas Honig zu verfeinern. Das Beste ist, dass der Hüttenkäse zusätzlich die Calcium- und Phosphor-Reserven auffüllt. Dadurch förderst du nicht nur deinen Muskelaufbau, sondern hast gleichzeitig noch mehr Energie.

Herzhafter Snack für Muskelaufbau

Trau dich ruhig an leckeres Trockenfleisch. Denn qualitativ hochwertiges Beef Jerky ist der perfekte salzige Snack für alle, die gerne mal etwas ausprobieren möchten. Außerdem eignet sich dieser Snack für alle Fleischliebhaber, die lieber herzhaft naschen.

Gesundesnacks Grill

Gesundesnacks Bitterschokolade

Knusprige Reiswaffeln

Reiswaffeln machen lange satt, aber haben auch einen speziellen Eigengeschmack. Falls dir dieser nicht gefällt, kannst du die Waffeln einfach mit Nussmus bestreichen und mit etwas Obst belegen. Damit bekommst du den perfekten Snack für zwischendurch, der sättigt und Energie liefert.

Süße Versuchung

Du hast eine Schwäche für süße Snacks? Kein Problem, denn du darfst sogar Schokolade naschen. Wichtig ist, dass die Schokolade einen hohen Kakaoanteil hat. Doch auch mit der dunklen Schokolade solltest du sparsam umgehen und dir maximal zwei bis drei Stücke pro Tag gönnen.

Zurück zur Artikelübersicht